Video im Online Handel als E-Commerce Trend 2014

Das Fachmagazin etailment stellt Online Video Beratung der Notwendigkeit von stationären Shops gegenüber, wobei die Online Variante die günstigere ist.

Diverse Video Anwendungen können bei entsprechender Integration die Online Shopping Erfahrung weitreichend ergänzen. Damit sind nicht Präsentationen sondern Live Video Anwendungen als Bestandteil des Online Shopping und Service gemeint. Ganz unterschiedliche Varianten werden in dem Artikel angedeutet, die Führung durch das Geschäft und Sortiment oder die Erklärung von Produkten durch Vorführung im Live Video Chat.

Dies scheint unkonventionell und so wird dieser Ansatz auch als Ninja Praktik bezeichnet. Unkonventionell sind auch die Mittel. So reichen die genutzten Video Anwendungen von spezialisierter Software bis zu dem allseits verfügbaren Google Hangouts. Weitere Informationen und Fallbeispiele gibt es im Artikel Noch mehr Service per Video: Die Ninjas kommen.

FOLDEN.DE Verzeichnis Links: B2B Information und HandelElectronic Commerce

Teile diese Seite:

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.