eCommerce Trends und Social Commerce

Von neuen Trends in eCommerce und der einhergehenden Bedeutung des Social Commerce berichtet die ACTA Studie 2011 der Allensbacher Computer- und Technik-Analyse. Neben der grossen Bedeutung des Social Commerce, der vor allem den Bedarf an Informationen bedient und zu einem nachlassen der Besuche von Webseiten von Herstellern und Anbieter von 60 % in 2007 auf nun nur noch 48 % geführt hat, wird vor allem auch eine Gruppe von Vielshoppern beschrieben, so Exciting Commerce in einer Analyse zu den vorgelegten Zahlen. Demgemäss sollten sich Online Shops, die oftmals auf die Gewinnung von Neukunden fokussieren, entsprechend ausrichten. Diese Vielshopper sind zudem besonders starke Nutzer von Informationen aus dem Social Web, tun dies zu 81 % gegenüber 60 % der herkömmlichen Kunden, was wiederum die Bedeutung von Social Commerce und Social Media Marketing beginnend mit Monitoring und Social Media Analytics hervorhebt. Nachstehend die ACTA Präsentation zum Thema eCommerce als PDF Datei und hier weitere ACTA Präsentationen des Jahres 2011.

Trends im E-Commerce und soziale Netze als Markenplattform

FOLDEN.DE Verzeichnis Links: Document Sharing, Business NetworkingMarktforschung, Studien

Teile diese Seite:

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.