Internet Facts zur Online Nutzung in Deutschland

Die AGOF hat die Internet Facts IV für das vierte Quartal 2010 veröffentlicht. Die Markt Studie, die 716 Online Werbeträger erfasst, stellt ein gesundes Umfeld mit weiterhin steigendem Wachstum der Internet Nutzung und damit einhergehend einen Höchststand der Auslastung der Werbeflächen fest. In den Altersklassen bis 39 Jahren liegt die Verbreitung nunmehr bei über 90 % in der deutschen Bevölkerung.

Gegenüber diesen auch an anderer Stelle zu findenden Zahlen anhaltenden Wachstums sind die Daten zur Internet Nutzung irritierend. So werden als Hauptnutzungen Email, dann Suchmaschinen, eCommerce und Nachrichten genannt, worunter das zweifelsohne und in den USA die Email Nutzung bereits überholt habende Social Networking nicht genannt ist. Ein verzerrtes Bild, zumindest im Vergleich mit anderen Studien, aber mit der Erfassung bzw. Nichterfassung der Werbeträger zu begründen, bietet auch die Auflistung der am meisten besuchten Portale, die von T-Online angeführt werden, gefolgt von eBay, Web.de, Gutefrage.net und Yahoo! Deutschland. Interessant hierbei ist das Erscheinen von Gutefrage.net, was zum im Artikel Question und Answer Seiten im Trend passt und somit allgemein zu sehen ist und nicht auf Länder wie die USA begrenzt. Gegenüber diesen Gemeinsamkeiten sieht jedoch comScore die von der AGOF genannten reichweiten stärksten Portale nichtmals in den Top 10 (s. hierzu Top Performer unter den Internet Seiten in Deutschland) sondern hier vor allem die Social Networking Services. Dies, wie gesagt, ist im Kontext der Erfassung und Intention der Studie zu begründen ist. Mehr zu den Internet Facts IV in nachstehender Pressemitteilung.

AGOF internet facts 2010-IV veröffentlicht: Hohe Online-Durchdringung in allen Altersklassen

FOLDEN.DE Verzeichnis Links: Media DatenMarktforschung, Studien

Teile diese Seite:

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.