Internet Marketing Review zum Update Februar

Das Verzeichnis Update Februar beinhaltet neue Dienste zu den Themen Internet Marketing und Werbung, Social Marketing sowie Internet Software. Nachstehend eine kurze Analyse der Trends.

Internet Marketing Innovationen und Online Werbung

Schon in einer frühen Studie zur Entwicklung der Informationsgesellschaft, der Studie Zukunft Multimedia, die von der Strategieberatung Booz, Allen & Hamilton für das Büro für Technikfolgenabschätzung erstellt wurde, befanden sich nach der Infrastruktur die Software Lösungen und strategischen Ansätze an Ende der Wertschöpfungskette. Dieser Punkt scheint heute erreicht und spiegelt sich in der aktuellen Entwicklung. Bei vorhandener Infrastruktur, Breitband, Mobiles Internet und auch Interaktiven Fernsehen über entsprechende Geräte, haben hochwertige Anwendungen, wie Echtzeit Internet und Social Networking, sowie innovative Konzepten eine besonders hohe Bedeutung. Signifikant in diesen Zusammenhang ist auch der Rückgang der Email Nutzung zugungsten von innovativen Technologien zur Kommunikation, welche in einer aktuellen Studie zumindest für den US Markt festgestellt wurde und was im übrigen mit dem Rückgang der Preise für das Email Marketing einhergeht.

Neben der laufenden, weitergehenden Entwicklung des Social Media Boom sind in diesem Kontext in dem aktuellen Marketing Update einige innovative Konzepte beinhaltet. Zu nennen sind das gamification Konzept, das die Übertragung spielerischer Ansätze auf andere Bereiche zum Ziel hat, der bereits vorgestellte Service Kabbage mit einem innovativen Konzept zur Finanzierung des Online Business basierend auf Tracking Daten und Prognosen, auch Augme als neuer Anbieter einer Augmented Reality Solution und Transmedia Storyteller (s. Review) mit einer Cross Media Solution für interaktive Inhalte und das Publishing. Auch in diesem Kontext zu nennen sind die TV Interfaces der Internet Video Portale oder Internet Radio Dienste.

Einhergehend mit dieser evolutionären Entwicklung ist der laufende Bedarf an Optimierung und Rationalisierung sowie der Online Marktforschung, wobei letzteres sich insbesondere über Innovationen bei Social Web Research ausdrückt. In Sachen Optimierung ist IgnitAd hervorzuheben, das Publishern ermöglicht die Einnahmen für das Werbeinventar über Auktionen auf mehreren Advertising Exchanges zu optimieren.

Update Februar: Internet Marketing Innovationen und Online Werbung

Social Marketing

Social Marketing wird heute oft synonym mit Social Media Marketing verwendet, versteht sich hier aber im Rahmen Sozialen Engagements. Tatsächlich gibt es aber auch Berührungspunkte wie das Reputation Management oder Public Relations, wobei letzteres über Social Media Releases unmittelbar in das Social Media Marketing übergeht.

Konkret für das Social Marketing sind zahlreiche Plattformen entstanden, zu denen auch Shopping Seiten mit rabattierten Einkäufen und Weitergabe von Rabatten zu gemeinnützigen Zwecken oder als ökologisch verträglich beworbene Suchmaschinen zählen. Innovativ in diesem Bereich sind eine Reihe von Communities und spezialisierte Business Networking Seiten, die als Plattformen für den Austausch über Projekte oder Strategien dienen.

Update Februar: Social Marketing

Internet Software, Business Software und Software Entwicklung

Software ist ein originäres IT Thema und damit unmittelbar mit dem Internet verknüpft, doch ist dieses in Zeiten von Online verfügbaren Anwendungen noch von allgemeinem Interesse? Keyword Statistiken belegen einen laufenden Bedarf an Software, insbesondere auch für Trend Themen wie Audio und Video Bearbeitung. Demgegenüber stehen quasi für jegliche Zwecke Online Anwendungen zur Verfügung, was sich über den Cloud Computing Trend weiter beschleunigt. Real sind im Update einige Software Verzeichnisse sowohl für den allgemeinen Bedarf wie auch für Business Software gelistet, doch weisen zahlreiche Online Anwendungen in eine andere Richtung. Dies gilt insbesondere auch für die Software Entwicklung, die, wenn diese auf Cloud Computing und PaaS Plattformen stattfindet, diesen Trend weiter beschleunigt. Anfänglich gestellte Frage wäre also nochmal zu prüfen hinsichtlich der Intention, Software im Sinne von Download oder Erfüllung von Aufgaben.

Update Februar: Internet Software, Business Software und Software Entwicklung

Teile diese Seite:

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Ein Kommentar

  1. Pingback:Der Gamification Ansatz im Internet Marketing - FOLDEN eMarketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.